Zimmer im modernen alpinen Stil

Aktuelle Updates und News - Coronavirus

Ihre Sicherheit & Gesundheit ist uns wichtig!

Finden Sie hier alle aktuellen Informationen bezüglich der Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen im Hotel und in der Region, angepasste Stornobedingungen und Reiseversicherung.

Falls Sie noch weitere Fragen zu diesem Thema haben, kontaktieren Sie uns gerne unter der Telefonnummer +43 6413 7333 oder per E-Mail an info@sporthotel.at 

 

Angepasste Stornobedingungen

unter gewissen Bedingungen bis 48 Stunden vor Anreise stornieren

Wir wollen sichergehen, dass Sie Ihren Urlaub sorgenfrei planen können. Deshalb haben wir unsere Stornierungsbedingungen für Sie angepasst. 

Sie können Ihre Buchung bis 48 Stunden vor Anreise kostenlos stornieren wenn eine dieser Bedingungen zutrifft: 

  • Sie dürfen aus Ihrem Land nicht ausreisen. 
  • Sie dürfen nicht in Österreich einreisen. 
  • Eine offizielle Reisewarnung wird für Österreich ausgesprochen.
  • Sie oder ein/e Mitreisende/r sind selbst positiv auf Covid-19 getestet (in diesem Fall muss ein positives Testergebnis vorgelegt werden).
  • Wenn das Hotel aufgrund von Covid-19 geschlossen haben muss.

Dies gilt für neue sowie bestehende Buchungen. 

Sollte einer dieser Fälle eintreten, stornieren wir Ihre Buchung bis 2 Tage vor Anreise kostenlos. Eine bereits getätigte Anzahlung wird zurücküberwiesen oder auf Wunsch in einen Wertgutschein umgewandelt. 

Andernfalls gelten die Stornierungsbedingungen laut Österreichischem Hotelreglement und es werden die Prozentsätze nach gebuchten Umsatz verrechnet:

  • 90 Tage vor Anreise 40%
  • 30 Tage vor Anreise 70%
  • 7 Tage vor Anreise 90% 
  • No Show 100% 

Gerichtsstand Sankt Johann im Pongau.

Reiseversicherung

direkt dazubuchen

Schließen Sie direkt bei Ihrer Buchung eine Reiseversicherung ab. Die Europäische Reiseversicherung gewährt Versicherungsschutz trotz Pandemie ab EUR 20,- bei 2 Übernachtungen für 2 Personen

Nähere Informationen und Möglichkeiten um Ihren Urlaub zu versichern finden Sie bei unserem Partner der Europäischen Reiseversicherung.

Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen

Damit Sie Ihren Urlaub sorglos planen können

Um unseren Gästen und Mitarbeitern den notwendigen Schutz und Sicherheit zu bieten, werden umfassende Vorkehrungen getroffen.

 

Damit Sie Ihren Aufenthalt planen können:

  • Gäste müssen bei der Anreise neben der üblichen Registrierung ein gültiges negatives Testergebnis, ein Impfzertifikat oder eine Bestätigung über eine durchgemachte COVID-19-Erkrankungen vorweisen – zudem werden auch Tests vor Ort möglich sein.
  • Als gültige Zutrittszertifikate gelten: 
    • Negativer PCR Test (Gültigkeit 72h)
    • Negativer Antigentest aus Teststraße, Apotheke, etc. (Gültigkeit 48h)
    • NEU: Antigentests zur Eigenanwendung (digital), der in einem behördlichen Datenverarbeitungssysstem erfasst wird (Gültigkeit 24h) ="Vorarlberger Modell"
    • NEU: Auch Selbsttests vor Ort werden einen Zutritt ermöglichen. Dieser Test gilt allerdings nur für diesen Besuch und nur in der Betriebsstätte. 
    • Impfung kann mittels Impfpass, Impfkarte oder Ausdruck nachgewiesen werden
    • Genesung: Absonderungsbescheid, Antikörpertest etc. 
  • Nach der Anreise muss der Gast (außer Geimpfte oder Genesene) während des Aufenthalts bei Inanspruchnahme von weiteren Dienstleistungen im Hotel nach Ablauf des Eintrittstests weitere Testungen durchführen. Vor Ort stellen wir Ihnen kostenlose Selbsttest (Nasenbohrer-Tests) zur Verfügung. Diese haben eine Gültigkeit von 24 Stunden.
  • 1 Meter Mindestabstand zwischen den Gästegruppen ab 10.06. bis 01.07.
  • FFP2-Masken-Pflicht für Gäste beim Betreten von allgemein zugänglichen Bereichen (z.B. Lobby)
  • Eng anliegender Mund-Nasen-Schutz für Mitarbeiter im direkten Kundenkontakt, wenn wöchentlich ein negativer Testnachweis erbracht werden kann – sonst FFP2-Masken-Pflicht

In Gastronomiebereichen zu beachten: 

  • Ab 10.06. bis 01.07.: Maximal 8 Erwachsene (zzgl. minderjähriger Kinder) pro Besuchergruppe sind zulässig – ohne Einschränkung auf verschiedene Haushalte.
  • Im Außenbereich sind maximal 16 Erwachsene zulässig
  • Sperrstunde ist ab 10.06. auf 24.00 Uhr festgelegt
  • Zwischen den Personen fremder Tische muss ein Mindestabstand von
    1 Meter eingehalten werden
  • Selbstbedienung sowie Buffets sind unter Berücksichtigung besonderer hygienischer Vorkehrungen zulässig
  • Keine Konsumation von Speisen und Getränken in unmittelbarer Nähe der Ausgabestelle
  • FFP2-Masken-Pflicht für Gäste, ausgenommen während des Verweilens am Verabreichungsplatz

Im Wellnessbereich gilt zusätzlich eine Kapazitätsbeschränkung von 10m2 pro Gast

Bei befriedigender Entwicklung der Infektionszahlen sind ab 01. Juli weitere Erleichterung der Maßnahmen vorgesehen. 

Weitere Infos zu den Covid-19 Schutzmaßnahmen finden Sie auf www.sichere-gastfreundschaft.at