Silvester Tombola 2021

Spendenaktion für Philipp

Das erste Mal in der Geschichte des Sporthotel Wagrain verbrachten wir die Feiertage ohne Gäste. Aufgrund der Maßnahmen zur Bekämpfung des Corona-Virus musste unser Hotel geschlossen bleiben. 

Es war schon ein bisschen traurig unser Hotel so leer zu sehen! Kein Weihnachtsessen, keine Stille Nacht Gesänge und keine ausgelassene Neujahrsfeier.

Doch trotz der bedrückenden Situation gab es Lichtblicke!

Wir wollten es uns nicht nehmen lassen unsere traditionelle Silvester Tombola zu organisieren, bei dieser der Erlös an bedürftige Menschen aus der Region geht. Dieses Jahr wurde unsere Tombola digitalisiert. Ab einer Spende von EUR 10,- konnte man auch an unserer Silvester Tombola teilnehmen und tolle Preise gewinnen.

Der Erfolg war überwältigend!

Spendenaktion

Erlös über 10.000 Euro

Über 300 Spenden aus Nah und Fern gingen ein, mit einem unglaublichen Erlös von über 10.000 Euro.

Die Spende ging wie auch in die letzten Jahren an Philipp aus Wagrain. Philipp leidet an einer seltenen Muskelkrankheit und bedarf mittlerweile eine 24 Stunden Betreuung.

Dank der zahlreichen Spenden kann die Familie wichtige Investitionen tätigen, die Philipp das Leben erleichtern.

Wir möchten uns vielmals bei allen, die an der Spendenaktion teilgenommen haben, bedanken!

Tombola-Preise

glückliche Gewinner

Die Verlosung der Tombola-Preise fand am 08.01.2021 statt und wir durften den Gewinnern die Preise zukommen lassen.

  • Ludwi G. - 1 Woche Sommerurlaub im Sporthotel
  • Gerhard B. - 2 Nächte für 2 Personen im Sporthotel
  • Kurt H. - 1 Paar Fischer Ski Top-Carver
  • Daniela N. - 1x Sporthotel Wagrain Wertgutschein EUR 50,-
  • Kristina T. - 1x Sporthotel Wagrain Rucksack
  • Stephan K. - 1x Buch Wagrain-Kleinarl

Von Snow-Space-Salzburg haben wir außerdem noch einen weiteren tollen Preis zur Verfügung gestellt bekommen:

  • Maria K. - 6 Tages Skipass für die Ski Amadé

Ein herzliches Dankeschön geht auch an Global Family, die durch unsere Aussendung von der Spendenaktion für Philipp gelesen haben und die Familie auf eine Woche Urlaub einladen.

Danke an Herrn Karl Auer-Polaska und seinem Team!